>+43 5577 89900
>info@sie.at

Blogbeitrag
TECHNIKLAND Vorarlberg: Das Unternehmen Zukunft lebt vom Mitmachen

Zurück zur Blogübersicht >>

23. April 2018

TECHNIKLAND Vorarlberg: Das Unternehmen Zukunft lebt vom Mitmachen

Mit einem neuen Führungsstil stellt sich die System Industrie Electronic GmbH dem digitalen Wandel.

Nicht nur die Produkte der System Industrie Electronic GmbH sind auf die Welt von morgen ausgerichtet – auch bei der Führung des Unternehmens geht man hier neue Wege. Mit der soziokratischen Methode sind die MitarbeiterInnen aufgefordert, das Management auf Zukunftskurs zu bringen.

Weitere Informationen zu Technikland Vorarlberg: www.technikland.at

Den gesamten Beitrag lesen Sie mit Klick auf das PDF-Symbol.

Medical Human Machine Interface

Medizinische Plattformen – Für schnelles Entwickeln in der Zukunft

Die Veränderung von Fertigung & Entwicklung und Lieferketten Die Medizintechnik ist ein stark wachsende Branche mit großem Expansionspotenzial. Der technologische Fortschritt ermöglicht bessere und schnellere Diagnosen und öffnet den Weg zu personalisierter Medizin. Die Entwicklung steht ebenfalls vor neuen Herausforderungen. Einerseits sind kurze Entwicklungszyklen erforderlich. Andererseits müssen neue Technologien beherrscht und erfolgreich integriert werden. Um

Mehr Lesen >>

Weiterlesen >

Pflanzenaktion S.I.E SOLUTONS

High-Tech goes Nature

Innovationstreiber S.I.E SOLUTIONS gibt über 2.000 Pflanzen ein neues Zuhause Der international agierende Lustenauer Entwicklungs- und Innovationsspezialist S.I.E SOLUTIONS hat im Rahmen eines groß angelegten Lehrlings-Events, in Kooperation mit Hofer Landesprodukte, über 2.000 Setzlinge direkt am eigenen Firmenstandort gepflanzt. “Anstatt brachliegende Nutzflächen unseres Grundstücks mit Parkplätzen oder Ähnlichem zu versehen, haben wir uns bewusst dazu

Mehr Lesen >>

Weiterlesen >

open frame monitor

S.I.E SOLUTIONS veröffentlicht 2D/3D Open Frame Monitor

Am 01.06.2018 hat S.I.E. SOLUTIONS offiziell ihr neuestes Open-Frame-Produkt veröffentlicht, das die Palette der Open-Frame-Computing-Systeme ergänzt. Der vollwertige 2D/3D-Monitor ist für die einfache Integration in jede Art von medizinischen Geräten oder für die Ausstattung mit Einzelrahmen als Stand-Alone- oder Tablettlösung konzipiert. Geschäftsführer und ehemaliger Entwicklungsleiter Markus Dillinger ist stolz: “Unser Ziel ist es, plattformbasierte Lösungen

Mehr Lesen >>

Weiterlesen >

Zur Blogübersicht